1. FC Heidenheim bezwingt Würzburger Kickers mit 2:0

Würzburg – Der 1. FC Heidenheim darf nach dem ersten Sieg in diesem Jahr wieder mit den Aufstiegsplätzen liebäugeln. Timo Beermann (80. Minute) und Tim Kleindienst (83.) sorgten mit einem Doppelschlag beim 2:0 (0:0) auswärts gegen die Würzburger Kickers für die Entscheidung.

Vor 8569 Zuschauern gab es lange wenig Höhepunkte in der umkämpften Partie, ehe das Team von Trainer Frank Schmidt zuschlug. Der 39 Jahre alte Würzburger Keeper Robert Wulnikowski hatte sich den Tag seiner Vertragsverlängerung anders vorgestellt. Sein Team wartet weiter auf den ersten Sieg in diesem Jahr, Heidenheim verbesserte sich auf den vierten Platz.

Fotocredits: Karl-Josef Hildenbrand
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...