70er Jahre Chic auf den Runways in London und New York

Was erwartet uns Frauen dieses Frühjar und diesen Sommer eigentlich so in modischer Hinsicht? Die Trends sind auf jeden Fall erfreulich und ich bin mir sicher dass kommerzielle Labels wie H&M und Zara diesen schönen und vor allem weiblichen 70er Jahre Chic übernehmen werden. Die Models in London und New York der Luxuslabels Louis Vuitton, Missoni und Gucci haben auf jeden Fall schon einmal die Frauenherzen erobert.

Große Muster, bunte Farben, hochwertige Stoffe, und das alles in Kombination mit viel Glamour und Chic. So sind die Attribute der aktuellen Modekollektionen der High Society Designer welche diesen tollen 70er Jahre Trend wiederauferleben lassen.

Lange elegante Kleider welche man nicht nur tagsüber beim Flanieren in den Einkaufsstraßen tragen kann sondern auch tatsächlich eine sommerliche und vor allem chice Alternative zum Abendkleid für Oper, Theater, oder ein gutes Essen anbieten schmeicheln gerade Frauen, welche nicht so gerne zu viel nackte Haut an den Beinen zeigen wollen.

Wer den edlen 70er Look originalgetreu verkörpern möchte, der lässt sein langes Haar offen in Locken, Wellen oder sogar mit gekreppten Partien.

Wer sich zum gegbenen Zeitpunkt in sonnigen Gebieten befindet der sollte auf gar keinen Fall auf seinen Schlapphut verzichten, welcher schon im Winter in Filzoptik sein Comeback feierte. Jetzt für den Sommer ist der Schlapphut genau richtig aus sommerlichen Stoffen, oder aus natürlichen Materialien, welche den Organic- und Biotrend weiterhin verfolgen.

Selbstverständlich sollte auch das Fußwerk nicht vernachlässigt werden: der Klassiker, so muss man ihn schon fast nennen, nämlich die Römersandale, darf auch diesen Sommer auf gar keinen Fall fehlen. Bei frontlineshop.com findet ihr derzeit die schönsten Modelle.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.