Ab in den Urlaub – aber mit dem richtigen Buch!

Ab in den Urlaub – aber mit dem richtigen Buch!Sommer, Sonne, Strand und Meer: Was kommt einem bei diesem Szenario gelegener als ein gutes Buch, mit dem man die Zeit am Strand so richtig genießen kann? Doch es muss nicht immer der Strand sein: Auch in der Bahn, auf dem Balkon oder in der Hotellounge lässt es sich gut schmökern. Welche Bücher sich lohnen, lesen Sie hier!




„Der erste Sohn“ und „Das Los“: Neuerscheinungen beleben den Buchmarkt

Die Sommermonate sind von unterschiedlichen literarischen Neuerscheinungen geprägt. Der Roman „Der erste Sohn“ von Philipp Meyer (Knaus Verlag) beispielsweise beleuchtet Szenen im Wilden Westen. Dabei räumt er mit vielen Klischees auf, die sich um die damaligen Legenden, Mythen und Wild West-Abenteuer ranken. „Der erste Sohn“ ist das zweite veröffentlichte Werk von Philipp Meyer. Schon sein erster Roman „Rost“ wurde mit Auszeichnungen überschüttet.
Auch der packende neue Thriller „Das Los“ von Tibor Rode lohnt sich als Urlaubslektüre: Es geht um ein gefährliches Spiel, an dem vier Menschen in unterschiedlichen Erdteilen teilnehmen. Sie haben die Chance auf einen hohen Gewinn, der verspricht, alle ihre erdenklichen Träume wahr werden zu lassen. Doch als ein Mord dieses mysteriöse Spiel durchkreuzt, ändern sich die Sichtweisen. Den Beteiligten wird auf einmal bewusst, wie gefährlich das Spiel ist, auf das sie sich eingelassen haben und wie hoch ihr persönlicher Einsatz für einen möglichen Gewinn ist.

„Die Berlinreise“ von Hanns-Josef Ortheils

Nicht nur wer für die Ferien einen Trip nach Berlin plant, ist mit „Die Berlinreise“ von Hanns-Josef Ortheils gut beraten. Der Roman spielt im Nachkriegsberlin zu Beginn der sechziger Jahre: Autor Hanns-Josef Ortheils erzählt eindrucksvoll von einer gemeinsamen Reise mit seinem Vater in das geteilte Berlin. Dabei bilanziert er, wie groß die Bedeutung der Berliner Mauer für seine Eltern war und für seine eigene Familiengeschichte bis heute ist.

Auf in den Lesesommer!

Mit diesen Romanen steht einem spannenden Lesesommer nichts mehr im Wege. Ob am Strand (die schönsten Reisziele gibt es zum Beispiel auf dieser Webseite von NKL Boesche), auf dem Balkon oder in der Bahn, zum Lesen eines guten Buchs findet sich immer eine Gelegenheit – und im Urlaub sowieso!

Photo: matttilda – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...