Accessoires für die ersten warmen Tage

Die ersten Sonnenstrahlen erhellen bereits den Himmel, die Temperaturen steigen und mit ihnen auch unsere Laune. Das heißt also, dass es so langsam Zeit wird, dicke Schals, Mützen und Handschuhe zuhause zu lassen und sie gegen Accessoires für die wärmeren Tage einzutauschen. Aber zu welchen Accessoires sollte man jetzt am besten greifen?

Tücher oder dünne Schals sollten auch in diesem Jahr wieder viele Anhänger finden. Und gerade im Frühling kann man sich auch gern für bunte Modelle entscheiden. Muster wie Blumen, Herzen oder Animal Prints finden sich auf zahlreichen Tüchern, bieten für jeden Geschmack das richtige und verschönern jedes Outfit.

Und welches Accessoire steht mehr für Sommer als eine Sonnenbrille? In diesem Jahr bleiben die Gläser auf jeden Fall groß, die Tendenz geht dabei vor allem zu runden oder zumindest abgerundeten Gläsern. Farblich ist die Auswahl dabei riesig. Die Modelle können dezent schwarz sein, werden aber von Gelb über Rot bis Lila auch in den verschiedensten Farben angeboten. Wer es besonders auffällig mag, kann sich auch für Rahmen mit Blumenmuster oder Früchte-Motiven entscheiden.

Der Haarschmuck für den Frühling reicht von kleinen Schleifen bis hin zu großen Blumen, die gerade in Hochsteckfrisuren ins Auge fallen. Auch Haarreifen oder -bänder sind tolle Accessoires für wärmere Tage. Besonders mit Federn im Ballerina-Look oder Mustern kommen sie voll zur Geltung. Auswahl gibt es dabei zur Genüge, etwa bei Bijou Brigitte oder H&M. Der restliche Schmuck, wie Armreifen oder Ketten, sollte ebenfalls etwas bunter ausfallen. Vielleicht findet sich dabei auch noch das ein oder andere Geschenk für den bevorstehenden Valentinstag. Für gute Laune sollten diese Accessoires auf jeden Fall sorgen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.