Airline-News: Nonstop nach Slowenien, Ecuador und Mostar

Condor kündigt Nonstop-Flüge nach Ecuador an

Der Ferienflieger Condor nimmt zum Winter 2018/19 eine neue Nonstop-Flugverbindung von Frankfurt nach Ecuador auf. Die Hauptstadt Quito werde zweimal pro Woche angeflogen, teilte Condor mit. Die Flugtage sind Dienstag und Freitag. Quito ist der Ausgangspunkt für Reisen durch das südamerikanische Land. Die Metropole liegt auf einer Höhe von rund 2850 Metern in den Anden und ist damit die höchstgelegene Hauptstadt der Welt.

Nonstop-Flüge von Hamburg nach Slowenien

Mit Adria Airways gelangen Reisende im kommenden Sommer erstmals nonstop von Hamburg nach Slowenien. Die Strecke in die Hauptstadt Ljubljana wird ab 25. März 2018 viermal wöchentlich angeboten, informiert der Hamburg Airport. Das neue Ziel werde zum ersten Mal überhaupt direkt mit der Hansestadt verbunden. Ljubljana ist die mit Abstand größte Stadt Sloweniens, das kulturelle Zentrum des kleinen Landes und Ausgangspunkt für Rundreisen.

Mit Eurowings nonstop nach Mostar

Eurowings nimmt im Frühjahr ein neues Ziel auf dem Balkan in den Flugplan auf. Vom Mai 2018 an geht es von Düsseldorf und von Stuttgart aus jeweils zweimal pro Woche nach Mostar in Bosnien und Herzegowina. Das teilte die Fluggesellschaft mit. Die Flüge sind ab sofort buchbar. Mostar ist die größte Stadt der Herzegowina und liegt im Süden des Landes. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Alte Brücke über die Neretva, die mit der Altstadt zum Weltkulturerbe der Unesco gehört.

Direktflüge von Berlin nach Singapur

Nonstop von Berlin-Tegel nach Singapur: Der asiatische Billigflieger Scoot verbindet in der zweiten Jahreshälfte 2018 viermal pro Woche die deutsche Hauptstadt mit dem Stadtstaat in Südostasien. Das teilt der Flughafen Berlin Brandenburg mit. Scoot ist eine Tochtergesellschaft von Singapore Airlines. Athen ist bisher das erste und einzige Ziel der Fluggesellschaft in Europa.

Mit Aer Lingus über Irland nach Seattle

Seattle erreichen deutsche Reisende im Sommer 2018 mit einer neuen Flugverbindung über Irland. Aer Lingus fliegt ab 18. Mai viermal wöchentlich von Dublin in die Metropole an der US-Westküste im Bundesstaat Washington. Zubringer von Deutschland aus gibt es laut Airline ab Berlin, Frankfurt und Düsseldorf.

Fotocredits: Patrick Pleul

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...