Aktuelle Kinotipps im Dezember 2011

Mit Filmen wie “Hangover 2“, dem letzten Teil der “Harry Potter“ Reihe oder “Kill the Boss“, hatte das Kinojahr 2011 schon einiges zu bieten. Doch auch im letzten Monat des Jahres warten tolle Filme in den Kinosälen auf uns.

Deutsche Produktionen

So ist unter anderem schon eine große Vorfreude auf den Film „Rubbeldiekatz“ zu spüren, der am 15. Dezember in den deutschen Kinos anläuft. In den Hauptrollen sind Alexandra Maria Lara und Matthias Schweighöfer zu sehen. Dieser schlüpft diesmal in die Rolle des erfolglosen Schauspielers Alexander, der erst durch seine Verkleidung als Frau eine große Rolle in einem, von Hollywood produzierten, Nazi-Film ergattert. Regie führt in diesem Film Detlev Buck, der auch die Rolle des Bruder Jürgen übernimmt. Insgesamt ein vielversprechender Film, der nach “Männerpension“ höchstwahrscheinlich auch wieder kommerziellen Erfolg feiern wird. Dies garantiert gewissermaßen schon die hochkarätige Besetzung.

Tom Cruise kehrt zurück

Nach einem aufregenden Jahr mit Kevin Spacey und Bradley Cooper kehrt in diesem Jahr auch der umstrittene Tom Cruise zurück auf die Kinoleinwand. Als Ethan Hunt zeigt er in Mission Impossible 4, dass er immer noch mit unlösbaren Aufgaben umgehen kann. In den deutschen Kinos läuft er ab dem 15.12.2011 mit dem Untertitel „Phantom Protokoll“. Handlungsort ist Moskau, wo ein Terroranschlag auf den Kreml verübt worden ist. Die Übeltäter versuchen es diesmal die ganze Misere in die Schuhe des Teams um Ethan Hunt zu schieben. Seine Aufgabe ist es die Drahtzieher zu finden, bevor er die Verantwortung für einen drohenden Atomkrieg übernehmen muss. Viel mehr ist über den Inhalt bisher noch nicht bekannt, denn hinter dem Drehbuch steckt niemand anderes als J.J. Abrams, der für seine Geheimnistuerei bekannt ist. Regisseur des Filmes ist Brad Bird, vor allem bekannt durch die Pixar-Animation „Die Unglaublichen“. Insgesamt scheint auch dieser Film äußerst vielversprechend.

Romantisch ins neue Jahr

Natürlich haben die Produzenten in Hollywood auch extra für das Fest der Liebe einen Film produziert. Der diesjährige heißt Happy New Year, und weist neben Hollywood-Größen wie Robert De Niro und Jessica Biel auch den deutschen Erfolgsschauspieler Til Schweiger auf. Der Film besteht aus mehreren Handlungssträngen, die verschiedene New Yorker Paare zeigen, die ein Kind erwarten. Aufgrund des bevorstehenden neuen Jahres entsteht ein Wettkampf um das erste Baby des Jahres. Schon die Trailer zeugen von einem aufregenden und garantiert lohnenswerten Kinobesuch.

Photo: El Comandante – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...