Aus für Laser-Segler Buhl mit Platz 14

Rio de Janeiro – Der als Medaillenkandidat gehandelte Laser-Segler Philipp Buhl ist bei seiner Olympia-Premiere schon vor dem Medaillen-Finale ausgeschieden.

Der 26-jährige Sonthofener hatte in der Guanabara-Bucht nie zu seinem Rhythmus gefunden. Er konnte das Blatt auch am letzten Wettfahrttag vor dem Finale mit den Rängen 34 und 17 nicht mehr wenden. Der Allgäuer muss sich damit als Vierzehnter vorzeitig von der Olympia-Regatta verabschieden.

Fotocredits: Nic Bothma
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...