Ausstellung zum Thema Mode

Das Düsseldorfer NRW-Forum Kultur und Wirtschaft zeigt Modefotos aus 163 Jahren.

Die seit November 2007 gezeigte Sammlung von F.C. Gundlach beinhaltet nahezu 400 Fotos aus über 160 Jahren. Ein Querschnitt durch die Welt der „Mode“, anhand von Modefotografien, Fotos von Schaufensterdekorationen, künstlerischer Aktfotografie – also Mode aus unterschiedlichen Perspektiven.
Zum Einen sind die unterschiedlichen Sichtweisen der um die 100 Fotografen hochgradig spannend, zum Anderen gewinnt man auch den Eindruck, dass der Schwerpunkt des Sammlers sich im Laufe der Zeit gewandelt hat.

Unter den gezeigten Fotografen finden sich illustre Namen wie

  • Irving Penn, bekannt als Modefotograf, aber auch für seine eindringlichen Porträts von Pablo Picasso oder Miles Davis
  • Richard Avedon, ebenfalls bekannter Modefotograf
  • Robert Mapplethorpe, unter anderem bekannt für seine erotischen Männerfotografien

Des weiteren Arbeiten von David LaChapelle, Wols, Herlinde Koelbl, Peter Lindbergh, Martin Kippenberger und vielen weiteren, weniger bekannten Künstlern – eben ein „Rundumschlag“ vom Kenner ausgewählt.

Die ursprüngliche Ausstellung des Sammlers unter dem Titel „The Heartbeat of Fashion“ wurde von ihm selbst im letzten Jahr zu seinem 80. Geburtstags ausgewählt und im selben Jahr erstmals im „Haus der Photographie“ der Hamburger Deichtorhallen gezeigt.
F.C. Gundlach ist Mitbegründer des „Haus der Photographie“ in den Hamburger Deichtorhallen und seine reichhaltige Sammlung bildet dessen Basis.
Für das NRW-Forum in Düsseldorf wurde diese Ausstellung nun neu zusammengestellt.
Zur dieser Ausstellung, die noch bis zum 24. März 2008 zu sehen sein wird, gibt es einen Katalog mit 311 vierfarbigen Seiten sowie ein Plakat im der Größe A3.

Wer sich das anschauen mag: Das NRW-Forum ist zu finden in Düsseldorf, Ehrenhof 2, Tel.: +49 (0)211 – 89 266 90

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.