Auswechsel-Anweisung: Hecking sorgt für Gelächter

Köln (dpa) – Trainer Dieter Hecking von Borussia Mönchengladbach hat im Rhein-Derby beim 1. FC Köln (3:2) kurzzeitig den Überblick verloren und durch eine kuriose Verwechslung für Erheiterung bei seinen Profis gesorgt.

Wenige Minuten vor Schluss bat er Mittelfeldspieler Jonas Hofmann am Spielfeldrand, «endlich mal Ruhe reinzubringen». Der Mittelfeldspieler sah seinen Trainer ratlos an und sagte: «Eigentlich haben Sie mich schon ausgewechselt.» Danach entschwand Hofmann lachend auf die Bank, Hecking ging hinterher, es folgte eine fröhliche Kabbelei.

«Da sieht man, dass Derby war und ich voll dabei war», erklärte der Trainer anschließend in der ARD-«Sportschau». Dass seine Spieler an der Episode ihren Spaß haben werden, war dem Coach auch klar: «Da wird es das eine oder andere Gelächter geben.»

Fotocredits: Marius Becker

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...