Beanies: Top-Accessoire zu jeder Jahreszeit

Ein Mann mit einer braunen BeanieThe beanie is back! Kein modisches Accessoire hat in den letzten Jahren einen derartigen Popularitätszuwachs genossen, wie die Beanie. In den Style-Metropolen London, New York, Barcelona oder Berlin schon aus dem Stadtbild der In-Bezirke nicht mehr wegzudenken, erreicht der Modetrend nun auch die Orte, die zu den Großstädten schielen. Eine kuriose Entwicklung ist zweifelsohne, dass Mützen schon lange nicht mehr nur im kalten Winter getragen werden, sondern auch als Accessoires für Hartgesottene an heißen Tagen geschätzt werden.

Eine Tendenz, auf die sich die Händler einstellen. Sie wissen, dass große Mützen-Schlussverkäufe nicht mehr notwendig sind, weil die Kopfbedeckung sommers wie winters seine Abnehmer findet. Einige wenige große Internethäuser machen da eine Ausnahme. Beispielsweise kann man auch in diesem Frühling z.B. hier Rabatte ergattern und mit einem Gutschein die eine oder andere Top-Marke zum Niedrigpreis erwischen.

Kopfbedeckung mit unzähligen Möglichkeiten

Beanies in verschiedenen Farben lassen sich perfekt zu fast jedem Outfit abstimmen. Und das Beste: Sie passen auf jeden Kopf. Getragen wird sie dabei in den unterschiedlichsten Ausführungen. War vor einigen Jahren noch die Strickmütze mit Earflaps und Kordeln en vogue, ist es nun die klassische und einfarbige Strickmütze mit oder ohne Umschlag. Zurückhaltung wird hier groß geschrieben: weniger knallige Farben, mehr gedeckte oder pastellige Töne, meist mit einem dezenten Logo des Herstellers versehen. Besonders hoch im Kurs steht auch die gute alte Bommelmütze, die ihre Wiederauferstehung feiert. Kombiniert mit einem traditionellen Norweger-Strickmuster landet man mit ihr zu jeder Jahreszeit einen absoluten Hingucker.

Es handelt sich zwar nur um eine Kopfbedeckung, doch im Variantenreichtum sind auch bei Mützen keine Grenzen gesetzt. Je nach Gusto lassen sich Beanies in Untergröße tragen, die dann nur auf dem Kopf aufliegen – stylische Männer tragen sie in dieser Form mit Überzeugung. Wem das nicht „passt“, trägt sein Modell in Übergröße, dann umschließt die Beanie locker-bequem den gesamten Kopfbereich.

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen man in geschlossenen Räumen seine Kopfbedeckung abnehmen musste. So kommt besonders für Frauen dieser Trend gerade recht: Denn der nächste Bad-Hair-Day kommt schneller, als sie denkt.

IMG: David Freigner – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...