Bielefelds Behrendt für zwei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main – Brian Behrendt von Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld ist vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden.

Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler bei der 1:3-Niederlage seiner Mannschaft gegen den FC Ingolstadt von Schiedsrichter Timo Gerach wegen rohen Spiels mit der Roten Karte des Feldes verwiesen worden. Verein und Spieler haben dem Urteil zugestimmt, wie der Deutsche Fußball-Bund am Montag.

Fotocredits: Daniel Karmann
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...