Birmingham ist der pünktlichste Flughafen der Welt

Birmingham – Birmingham war 2016 der pünktlichste Flughafen der Welt. Das geht aus einer Studie des britischen Reisedienstleisters OAG hervor.

Insgesamt 91,3 Prozent aller abfliegenden und ankommenden Flüge in Birmingham waren «on time», was eine Verspätung von weniger als 15 Minuten bedeutet. Unter den Airports mit einer Kapazität von 5 bis 10 Millionen Passagieren pro Jahr lag der britische Flughafen vor Osaka, Panama City und Belo Horizonte, die eine
Pünktlichkeitsquotezwischen 88 und 90 Prozent erreichten.

Bei den Großflughäfen mit mehr als 20 Millionen Fluggästen pro Jahr lag Tokio-Haneda mit einer On-Time-Quote von 87,5 Prozent an der Spitze. Danach folgten Sao Paulo-Guarulhos sowie die US-Flughäfen Detroit, Atlanta, Minneapolis und Seattle. München kam hier mit einer Quote von 82,9 Prozent auf Rang neun – ein Abstieg. Noch 2015 ermittelte OAG einen Wert von 87,7 Prozent, was in dem Jahr Platz zwei hinter Tokio bedeutete. Frankfurt rutschte ebenfalls ab, von Rang neun auf 15 (Quote 81,2 Prozent).

In der Kategorie von 10 bis 20 Millionen jährlichen Passagieren landete Surabaya in Indonesien mit 90,30 Prozent auf Platz eins. Danach folgten Honolulu, Salt Lake City und Brasilia. Und bei den Kleinflughäfen (2,5 bis 5 Millionen Passagiere) belegte Newcastle mit einer Quote von 90,9 Prozent die Spitze – vor Anchorage, Brüssel-Charleroi und Trondheim.

Das Ranking basiert OAG zufolge auf rund 54 Millionen Flugdaten. Auch 2016 zeigte sich wieder, dass es auf größeren Flughäfen tendenziell mehr Verspätungen gibt.

Fotocredits: Kay Nietfeld
(dpa/tmn)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...