Blu-ray-Notebook von Dell

Mit dem Inspiron 1525 schlägt Dell jetzt in die Blu-ray Kerbe, nachdem inzwischen klar ist, dass dies das von den Herstellern bevorzugte Format ist. Das Designer-Notebook, das für knapp 1.000 Jahre erhältlich sein wird, verfügt über einen 5,4-Zoll-Widescreen, der insbesondere hochauflösende Filme in 720p- Auflösung darstellen kann.

Der größte Vorteil des Inspiron 1525 ist, das man es dank des HDMI-Port problemlos an einen HD-Fernseher oder Bildschirm anschließen kann, zudem lassen sich DVDs und CDs abspielen. Diese Vielfalt dürfte das Notebook vor allem für Filmfans interessant machen. Möchte man zusätzlich auch Fotos und Videos in hochwertiger Qualität dauerhaft auf Blu-ray festhalten, kann man sich gegen Aufpreis einen Brenner installieren lassen.

Zusätzliche Details ist die Media Direct-Technologie, die ein zugreifen auf Media-Files im Standby-Modus ermöglicht. Gegen einen geringen Aufpreis kann man eine Infrarot- Fernbedienung sowie lärmisolierende Kopfhörer erwerben, gerade auf Reisen keine schlechte Alternative.

Für flexible Filmfans ist das Inspiron 1525 eine lohnenswerte Investition.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.