Blusen

…mögen auf so manchen spießig wirken, sind aber eigentlich Trendstücke, die man bei vielen Gelegenheiten tragen kann. Denn man kann mit ihnen eher auf den konservativen Stil setzen oder sie leger und cool, etwa im Grunge-Look, kombinieren.

Etwas biederer, aber keinesfalls langweilig sind Blusen aus zarten Seidenstoffen. Sie sind nicht nur angenehm zu tragen, sondern fallen auch perfekt. Man sollte Seidenblusen aber keinesfalls extrem eng kaufen, denn dann fällt jedes noch so kleine Gramm zu viel sofort negativ auf. Ganz im klassischen Stil passen Seidenblusen perfekt zu knielangen Röcken in A-Linie oder zu Bleistiftröcken. Doch auch zu Shorts sehen sie toll aus. Zu schlichten Farben wie Schwarz, Weiß oder Camel kann man Strumpfhosen, etwa im Goth-Look aus Spitze, super kombinieren. Als passende Schuhe eignen sich Pumps oder als Stilbruch auch Budapester.

Etwas legerer kommen Blusen im Hemdenstil daher. Besonders im hellen Blau, und somit Jeansblusen beinah zum Verwechseln ähnlich, sind sie im Moment angesagt. Die leichten Blusen lassen sich perfekt zu Chinos, Röhrenjeans oder ebenfalls zu Shorts tragen. Anders als bei Seidenblusen sollte man diese Modelle allerdings nicht in Hose oder Rock stecken, sondern locker darüber tragen. Die perfekten Begleiter zu den Hemdblusen sind Schultasche (in dunklem Braun oder Cognac), Loafers oder Stiefel und eine XXL-Kette in Gold.

Wer auf Muster steht, kann sich übrigens auch für Blusen in Paisley-Optik oder Animal Prints entscheiden. Denn auch die sind bei Blusen derzeit im Trend.

Somit sollte sich also die passende Bluse für die verschiedensten Anlässe finden lassen. Und wenn es zu kalt für die leichten Stoffe ist, lassen sich die Modelle auch gut unter Pullover oder Cardigan tragen. Passende Blusen gibt´s z.B. bei H&M.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.