Borger/Büthe verpassen Viertelfinale: Brasilien jubelt

Rio de Janeiro – Die Stuttgarterinnen Karla Borger und Britta Büthe haben die Überraschung beim olympischen Beachvolleyball-Turnier verpasst.

Das deutsche Frauen-Nationalteam unterlag im Achtelfinale nach großem Kampf gegen die brasilianischen Gold-Favoritinnen Larissa und Talita mit 0:2 (17:21, 19:21). Die Fans der Gastgeberinnen im vollbesetzten Stadion an der Copacabana mussten aber in einigen Phasen zittern, Borger/Büthe forderten die Favoriten immer wieder. Zu viele eigene Fehler der Schwäbinnen, die erst über ein Playoff-Spiel gegen Venezuela ins Achtelfinale gekommen waren, verhinderten aber die Sensation.

Fotocredits: Sebastian Kahnert
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...