Braunschweig verlängert Vertrag mit Hernández bis 2020

Braunschweig – Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Offensivspieler Onel Hernández bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das teilte der Club kurz vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum mit.

Hernández war vor der Saison von der U23 des VfL Wolfsburg nach Braunschweig gewechselt und erkämpfte sich im Team von Trainer Torsten Lieberknecht auf Anhieb einen Stammplatz. «Wir haben bei seiner Verpflichtung ein großes Potenzial gesehen, doch Onel hat unsere Erwartungen in seiner ersten Spielzeit weit übertroffen», sagte der Sportliche Leiter Marc Arnold.

Fotocredits: Swen Pförtner
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...