Bremen muss auf Sané und Bauer verzichten

Bremen – Werder Bremen beklagt nach dem Auswärtssieg beim SC Freiburg zwei Ausfälle. Die Hanseaten müssen im Abstiegskampf erst einmal auf Lamine Sané und Robert Bauer verzichten.

Abwehrchef Sané zog sich nach Angaben des Fußball-Bundesligisten vom Sonntag eine Adduktorenzerrung zu und wird Werder voraussichtlich in den Partien gegen den FC Schalke 04 am Dienstag und bei Eintracht Frankfurt am Freitag fehlen. Bauer wird wegen eines Außenbandrisses im linken Sprunggelenk sogar einige Wochen nicht zur Verfügung stehen.

«Die Ausfälle der beiden sind natürlich bitter für uns, aber wir haben in den letzten Wochen gesehen, dass wir in der Lage sind, solche Ausfälle als Team aufzufangen», sagte Werder-Coach Alexander Nouri am Sonntag. Noch unklar ist der Einsatz von Zlatko Junuzovic gegen Schalke. Der Österreicher war wegen eines grippalen Infekts bereits in Freiburg ausgefallen. «Bei ihm müssen die kommenden beiden Tage abgewartet werden», sagte Nouri.

Fotocredits: Carmen Jaspersen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...