Bremens Santiago Garcia muss einige Tage pausieren

Bremen – Werder Bremen muss im nächsten Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt eventuell auf Santiago Garcia verzichten. Der Defensivspieler zog sich beim 2:1 im Derby gegen den Hamburger SV eine Prellung der Halswirbelsäule zu, teilte Werder nach einer Untersuchung am Sonntagabend mit.

Garcia war nach einem Zweikampf mit dem Hamburger Dennis Diekmeier mit voller Wucht mit dem Kopf auf dem Boden aufgekommen. Der Linksverteidiger konnte das Krankenhaus aber noch am Sonntagabend wieder verlassen. Er wird allerdings einige Tage mit dem Training aussetzen müssen.

Fotocredits: Carmen Jaspersen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...