Büro-Kaktus – Dekowunder im Arbeitsalltag

Um den grauen Arbeitsalttag im Büro mal ein wenig aufzupeppen kann man sich bunte Bilder an die Wand hängen oder den Arbeitsplatz mit unsinnigem Kitsch zustellen. Man kann aber auch eine nützliche Pinnwand so umwandeln, dass sie gleichzeitig ein fetziges Deko-Objekt darstellt und schon ist der lustige Büro-Kaktus geboren.

Noch pflegeleichter als ein echter Kaktus ist der künstliche Büro-Kaktus und dank modernster Herstellungstechniken und hochwertiger Materialien sieht er unter Umständen täuschend echt aussehen.

Das umfangreiche Sortiment künstlicher Pflanzen reicht ja heutzutage von Blumengirlanden über Efeuranken bis hin zu Bäumen unterschiedlichster Art und Größe. Gerade in Büros machen sich diese sehr gut, da sich nicht immer ein Kollege findet, der regelmäßig an die durstigen Grünpflanzen denkt und ihnen ein wenig Flüssigkeit zukommen lässt. Doch ein künstlicher Bürokaktus hat neben dem pflegeleichten Umgang und der überaus dekorativen Bedeutung auch noch einen anderen entschiedenen Anschaffungsgrund!

Büro-Kaktus als Pinnwand

Der moderne Büromitarbeiter sowie die trendige Büromitarbeiterin werden den Büro-Kaktus vor allem wegen seiner Pinnwandfunktion lieben. Kleine Notizen lassen sich einfach in den Kopf des grünen Gewächs‘ hinein pieksen und der Schreibtisch sieht schon viel aufgeräumter aus. Die Stecknadeln haben übrigens verschiedene Kaktusblüten als Köpfe und bringen den Büro-Kaktus quasi zum blühen. Damit wird ein ganz neuer Büro-Lifestyle begründet.

Alternativ kann man das witzige Dekowunder auch als übergroßen Stecknadelverwahrer benutzen und neben das Erste-Hilfe-Set deponieren. Denn man weiß ja nie welcher der Kollegen mal ganz schnell eine Nadel braucht. Zu kriegen ist die der Büro-Kaktus im Internet bei Dawanda.
Viel Spaß damit!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.