BVB-Chef Watzke glaubt an Aubameyang-Verbleib

Dortmund – BVB-Chef Hans-Joachim Watzke glaubt an einen Verbleib von Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang in Dortmund: «Ich hatte noch an keinem einzigen Tag, seitdem er bei uns ist, das Gefühl, dass Auba uns verlassen will.»

«Und ich glaube auch, dass er spürt, dass hier wieder ein große Mannschaft heranwachsen kann», sagte Watzke der «Fußball Bild». Über einen möglichen Wechsel mache er sich deshalb «aktuell keine Gedanken», sagte Watzke. Aubameyang hat beim Bundesligisten noch einen Vertrag bis 2020, wird aber von anderen Topclubs umworben. «Wir wissen, was wir an ihm haben – aber auch er weiß, was er an uns hat», sagte Watzke.

Fotocredits: Bernd Thissen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...