BVB-Trainer Bosz will Supercup gegen die Bayern genießen

Dortmund – Der neue Trainer Peter Bosz sieht seinem ersten Pflichtspiel mit dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund mit positiven Eindrücken entgegen.

«Ich glaube, man muss das nur genießen. Ich freue mich darauf», sagte der 53 Jahre alte Niederländer vor dem Supercup am Samstag gegen den deutschen Meister Bayern München. Dass es im Dortmunder Stadion zum Duell zwischen Pokalsieger BVB und den Bayern komme, mache die Begegnung noch interessanter.

Ob der wegen seiner Stoffwechselproblematik lange pausierende Weltmeister Mario Götze gegen seinen früheren Club spielen wird, steht für Bosz noch nicht endgültig fest. Allerdings machte der Nachfolger von Thomas Tuchel klar, dass der 25-Jährige eine Option ist: «Es ist deutlich, dass Mario Spielzeit nötig hat», erläuterte Bosz.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...