Clever shoppen im Sale: Spartipps

In der ganzen Stadt sieht man die riesigen Prozente-Schilder in den Läden hängen und auch in den Onlineshops locken Angebote. Verbraucher greifen in diesen Zeiten gerne zu, jedoch kaufen sie oftmals Dinge, die sie eigentlich gar nicht brauchen. Was Sie im Sale kaufen sollten und worauf zu achten ist, erfahren Sie hier.
Clever Shoppen im Sale: Spartipps




Tipp 1: Planen Sie Ihren Einkauf

Damit Sie sich nicht von den vielen Rabatten blenden lassen und unnütze Dinge kaufen, machen Sie sich vor dem Shoppingtrip eine Einkaufsliste. Behalten Sie einen klaren Kopf und schreiben Sie nur das auf, wofür Sie wirklich Geld ausgeben möchten und suchen Sie gezielt nach diesen Produkten.

Tipp 2: Wunschlisten anfertigen

Versierte Shopper arbeiten mit Wunschlisten. Zu Beginn der Saison können Sie in einigen Ihrer liebsten Onlineshops all die Dinge, die Sie gerne hätten, aber noch zu teuer sind, auf diese Listen setzen. Sobald die Wunschprodukte im Sale sind, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. So überlassen Sie nichts dem Zufall.

Tipp 3: Greifen Sie zu Klassikern

Die Mode ist im ständigen Wandel und so bringt das günstigste Schnäppchen nichts, wenn Sie es in der nächsten Saison nicht mehr tragen. Daher sollten Sie im Sale vor allem zu Basics greifen, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte. So zum Beispiel ein klassischen Wintermantel, weiße Bluse, Etuikleid, schwarzer Blazer, Cashmere-Pullover, klassische Jeans oder zeitlose Pumps.

Genauso verhält es sich mit so genannten „Statement-Stücken“. Träumen Sie schon lange von einer Luxushandtasche oder einem Designerkleid, würden aber nie den vollen Preis dafür bezahlen? Dann ist der Schlussverkauf der richtige Zeitpunkt, um danach Ausschau zu halten. Vor allem im Luxussegment kann man bis zu 70% sparen.

Tipp 4: Nicht verführen lassen

Auch wenn das Angebot noch so verlockend ist, shoppen Sie nichts, was nicht richtig sitzt oder passt. Am Ende landet das zu kleine Teil dann doch nur in den Untiefen des Kleiderschranks und das Geld hätten Sie besser investieren können.

Den Schlussverkauf planen und genießen

Wer sich ein bisschen vorbereitet und nicht kopflos in die Läden stürmt, kann im Sale bares Geld sparen und tolle Sachen kaufen. Vor allem online lohnt sich der Blick, da man die Preise schnell miteinander vergleichen kann und auf Seiten wie www.frontlineshop.com/sale eine große Auswahl an Marken vorfindet.

Foto: Thinkstock, iStockphoto, 496664781, Getty Images, monkeybusinessimages

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...