Comeback der 40er-Jahre

Diesen Herbst/Winter 2011/12 lassen Designer wie Frida Giannini, Gucci, Miuccia Prada, Jeans Paul Gaultier und Donna Karan ihre Kollektionen im Glanz der 40er-Jahre erstrahlen.

Pelze, Perlen und Handschuhe – Alles rotiert um den Bleistiftrock!

In Sachen Mode zählen die 40er-Jahre sicherlich zu dem wohl aufregendsten und bedeutendsten Jahrzehnt. Konservative Kriegsmode wurde gegen Weiblichkeit getauscht. Christian Dior machte dies mit seiner 1947 erschienenen Kollektion möglich und etablierte dadurch Paris wieder als Stadt der Haute Couture.

Einige Kleidungsstücke, die für uns zur Normalität gehören, waren für die Gesellschaft der unmittelbaren Nachkriegszeit überaus avantgardistisch und innovativ. Dazu zählen beispielsweise bis zur Wade reichende Röcke im Petticoat-Design, die Betonung der Taille und romantisch-verspielte Akzente.

So wie damals kehrt auch in diesem Jahr die feminine Silhouette wieder zurück.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...