Comme des Garçons: Rei Kawakubo designed für H&M

Comme des Garçons ist ein internationales Modeimperium. Ihr Chefdesigner Rei Kawakubo ist ein Vorbild der Avantgarde Mode.

Der Begriff Avantgarde hat zunächst einmal überhaupt nichts mit Mode zu tun. Avantgardisten bildeten beim Militär die Vorhut. So wird der Begriff in die Kunst übertragen und bezeichnet damit eine Vorreiterrolle. Avantgarde Mode ist kein Style, der schnell wieder verschwindet, sondern strebt immer nach Existenz.

Es ist also wieder soweit. Nach Lagerfeld und Madonna holt sich H&M die zur Zeit angesagteste japanische Modedesignerin. Nebenbei arbeitet sie mit Louis Vouitton an einer Taschenkollektion. Rei Kawakubo ist ein sehr innovativer und kreativer Kopf, welche vor allem auf breiter Schnittmuster zurückgreift. Die tendenzielle Töne sind eher dunkel und ich freue mich jetzt schon auf die Kollektion, welche ab 13. November in diversen H&M-Filialen erscheinen wird!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.