Dänin Blume schnellste Freistilsprinterin

Rio de Janeiro – Pernille Blume ist die schnellste Freistilsprinterin bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Die Dänin schwamm in 24,07 Sekunden zu ihrem größten Erfolg und holte Gold.

Silber ging mit einem Rückstand von zwei Hundertstelsekunden an 100-Meter-Olympiasiegerin Simone Manuel aus den USA. Aliaxandra Herasimenenja aus Weißrussland wurde Dritte. Peking-Olympiasiegerin Britta Steffen behielt ihren Weltrekord von 23,73 aus dem Jahr 2009. Sie hatte einen Verlust der letzten Bestmarke einer deutschen Schwimmerin für möglich gehalten. Die Essenerin Dorothea Brandt war im Halbfinale ausgeschieden.

Fotocredits: Lukas Schulze
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...