Damenmode 2012 – trendbewusst durch das Jahr

Das Schöne an den Modetrends in der Damenmode 2012 ist, dass die verschiedensten Stilrichtungen, Farben und Materialien angesagt sind. Auf diese Weise findet sich für jeden Geschmack der passende Trend. Vieles darf auch aus der vergangenen Saison wieder hervorgeholt werden: So bleibt der Marine-Look mit dunklem Navyblau, sowie Weiß und Rot im Frühjahr und Sommer aktuell. Maritime Motive und passende Bootsschuhe oder Loafer ergänzen das sportlich-elegante Outfit.

In diesem Jahr wird es bunt

Generell sind klassische Herrenschuhmodelle wie der Loafer oder der Oxford auch für Frauen angesagt: Im Herbst und Winter gibt es robuste, knöchelhohe Varianten, im Sommer dominieren Velourleder, helle Farben oder Modelle mit Cutouts oder leichtem Flechtmuster. Femininer wird es dagegen beim Hippie-Trend mit locker fallenden Maxikleidern und romantischen Accessoires. Florale Muster finden sich nicht nur auf Tuniken, Blusen und Kleidern, sondern auch auf gemusterten Jeans. Hier machen sich auch die Animal Prints breit, die in zarten Sorbettönen oder knalligen Neonfarben die Blicke auf sich ziehen. Das Spiel mit den Farbkontrasten beim so genannten Colour Blocking darf auch im Jahr 2012 weitergeführt werden: Vor allem an Jacken und Blusen, aber auch an Accessoires werden interessante Kontraste geschaffen.

Accessoires kommen nicht zu kurz

Die Tierfellprints von Leopard bis Zebra werden im Sommer mit hellen Pastelltönen gezähmt: Leichte Chiffonstoffe oder semi-transparente Seide geben dem Look zusätzliche Leichtigkeit. Ein No-Go ist dagegen die zu knallige Kombination verschiedener Animal Prints in knalligen Farben. So wirkt das Outfit schnell überladen und zu unruhig. Mit gezielten Accessoires oder Details wie Kragen, Nähten oder Bündchen in Neonfarben können allerdings Natur- und Pastellfarben gut aufgepeppt werden. Von dezent bis knallig, von klassisch-elegant bis zum lässigen 60s-Style gibt es in der Damenmode 2012 also zahlreiche Trends zu entdecken.

Image: stokkete – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.