Das „kleine Schwarze“ neu aufgelegt

Ja ja, das kleine Schwarze…für manche ist es mittlerweile schon fast langweilig, für den Großteil der Frauen dürfte das schwarze Minikleid allerdings längst ein liebgewonnener Klassiker sein. Und über eines lässt sich wohl auch nicht streiten: Es gibt wohl nur wenige Stücke, die sich immer und immer wieder zu den verschiedensten Anlässen tragen lassen. Jetzt wurde das klassische Trendteil neu aufgelegt. Und bei diesen Modellen sollte wirklich für jeden Geschmack das Richtige dabei sein.

Elegant und ganz im Twilight-Stil, auf den derzeit so viele Labels setzen, sind Minikleider aus Samt. Ob mit oder ohne Ärmel, knapp über dem Knie endend oder kürzer geschnitten, hochgeschlossen oder mit großem Dekolleté – der Schnitt ist hier eigentlich fast Nebensache. Das Material steht stattdessen ganz im Mittelpunkt.

Kaum anders sieht es beim nächsten Trend aus: schwarze Lederkleider sind wieder in. Und auch hier gibt es verschiedene Varianten, z.B. glänzende Lackleder-Optik, matter Look oder Karostepp. Das Lederkleid wirkt immer cool und etwas weniger elegant – als kleines Schwarzes eignet es sich aber dennoch für viele Anlässe. Dazu kombiniert man am besten schlichten Schmuck, wie XXL-Ketten oder dezente Ohrringe.

Besonders sexy sind Einsätze aus transparentem Stoff. Ob am Dekolleté, an den Ärmeln oder in Form angedeuteter Cut-Outs, beinah alles ist möglich. Zugegebenermaßen ist diese Variante schon beinah ein Klassiker wie das bekannte Etuikleid – das man übrigens auch unbedingt weiterhin tragen sollte.

Zu allen Kleidern passen High Heels oder Pumps perfekt, auch Schnürschuhe lassen sich kombinieren. Wer den eleganten Look beibehalten will, setzt auch hierbei auf Schwarz. Mit bunten Farben setzt man allerdings Highlights und sorgt für einen erfrischenden Wow-Effekt.

Passende Modelle bietet etwa Zero an.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.