Das perfekte Hochzeits-Styling für Schwangere

Schwangere Frau in einem HochzeitskleidWer schwanger heiratet, darf zwei Highlights im Leben gleichzeitig genießen. Hochzeit und Schwangerschaft – beide Ereignisse geben Grund zur Freude. Und damit sich die schwangere Braut nicht nur glücklich fühlt, sondern auch bezaubernd aussieht, sollte sie auf ein passendes Styling achten. Brautkleider im Empire-Stil sowie in A-Linienform sind für Bräute mit Babybauch geeignet.

Bequemlichkeit ist ein Muss

Wenn Sie schwanger heiraten möchten, sollten Sie nicht nur Wert auf die Optik legen, auch die Bequemlichkeit von Kleid, Schuhen und Dessous spielt eine große Rolle. Der Hochzeitstag beginnt in der Regel bereits früh morgens und vor Mitternacht werden die meisten Bräute garantiert keine Ruhe finden. Ihr Körper verbringt während der Schwangerschaft ohnehin schon Höchstleistungen, muten Sie ihm daher nicht zu viel zu. Entscheiden Sie sich beispielsweise für flache Schuhe statt High Heels. Beine und Füße schwellen in der Schwangerschaft schnell an. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Schuhe tragen, die nicht zu eng sind. Riemchensandalen eignen sich daher eher nicht. Möglicherweise müssen Sie Ihre Schuhe sogar eine Nummer größer kaufen. Falls Sie auf keinen Fall auf hohe Schuhe verzichten möchten, tragen Sie diese zur Trauung und nehmen Sie flache Schuhe zum Wechseln mit. Auf flachen Schuhen lässt es sich leichter tanzen und feiern.

Hochzeitskleider passen auch zum Babybauch

Wer einen Babybauch hat und heiraten möchte, muss nicht auf ein schönes Brautkleid verzichten. Brautkleider für Schwangere verfügen über einen zum Babybauch passenden Schnitt, so dass der Bauch nicht eingeengt wird. Ein Brautkleid für Schwangere sollte bequem sein und dem Bauch ausreichend Platz lassen. Aus diesem Grund eignen sich Brautkleider mit A-Linienform für Bräute mit Babybauch. Kleider im Empire-Stil passen ebenfalls zu schwangeren Bräuten – schauen Sie zum Beispiel auf www.mamarella.com. Ihr Dekolleté dürfen Sie gerne betonen. Mit einem gut sitzenden BH bringen Sie Ihre Brust in Form und zaubern ein Dekolleté, das an Ihrem Hochzeitstag garantiert zum Hingucker wird. Unter dem Kleid sollten Sie stützende Dessous tragen. Babybauch, Beine und Füße werden durch formende Unterwäsche unterstützt.

Sie müssen sich wohlfühlen

An Ihrem Hochzeitstag sind Sie und Ihr Partner die Hauptpersonen. Achten Sie beim Brautstyling darauf, dass Sie sich wohlfühlen und das Outfit zu Ihrer Persönlichkeit passt. Mit einem schönen Dekolleté lenken Sie den Blick bewusst auf Ihre Vorzüge.

Bild Credit: Mila Supynska – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...