Das poste ich gleich mal!

Das Zeitalter der sozialen Netzwerke und des iPhones macht es möglich, dass alle Menschen zu jeder Zeit und an jedem Ort miteinander verbunden sind und in Kontakt treten können. Doch einige Nutzer übertrieben es maßlos!

Hört man sich in seinem Freunden- oder Bekanntenkreis um, dann ist eigentlich jeder bei facebook, studiVZ/meinVZ oder Xing angemeldet. Diese Plattformen, vor allem das VZ-Netzwerk und facebook, machen es möglich mit seinen „Freunden“ auf der ganzen Welt Kontakt aufzunehmen und sich den anderen mitzuteilen. Doch einige übertreiben es regelmäßig.

So muss man jeden Tag lesen, was jemand gerade gegessen hat(„hmm…gleich lecker frühstücken“) , was er gerade macht („bin @work“), wie er sich fühlt („fühle mich irgendwie platt heute!“), was man gerade erlebt hat („oh man, wie geil war dieses spiel“).

Es gibt auch so schlimmere Postings von Personen, bei denen man sich denkt „Man, halt endlich deinen Mund“. Manche Menschen nerven mit ihren Kommentaren so sehr, dass ich schon einige auf die „Nervensägen-Liste“ gesetzt habe und so den dummen Postings entkomme.

Sinnvolle sind Informationen, die für die Gemeinschaft nützlich sind (z.B. ein Treffen, eine coole Party, neue Musik usw.). Also liebe „Freunde“ hört auf mich mit euren Posts zu nerven.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...