Das richtige Outfit für den Weihnachtsmarkt

Pünktlich zum Beginn der verschiedensten Weihnachtsmärkte, machen die Temperaturen einen ganz großen Sprung in Richtung Minusgrade…  Wie hält man sich da auf den Weihnachtsmärkten so richtig schön warm? Schließlich sind Glühwein, Glögg oder heiße Schokolade keine wirklich langfristige Alternative… Deshalb muss einfach das richtige Weihnachtsmarkt-Outfit her!

Und damit sind sicher keine blinkenden Weihnachtsmannmützen oder ähnliche Accessoires gemeint, die mittlerweile in jedem Jahr auf den Märkten angeboten werden. Stattdessen sollte man lieber zu stilsicheren Mützen, Handschuhen und Schals greifen. Angesagt sind in dieser Saison etwa Fedoras, also Hüte, die meist aus weichem Filz gefertigt sind und deshalb schön warm halten. Doch auch Kappen, Wollmützen und Beanies (Stricktrend!) sind tolle Alternativen. Dazu Fäustlinge oder Lederhandschuhe sowie einen warmen Schal aus Wolle oder Kashmir und die Accessoires sind schon mal perfekt abgedeckt.

Weiter also zu dem wohl wichtigsten Kleidungsstück im Winter: dem Mantel. Mäntel und Jacken punkten in diesem Winter mit großem Detaillreichtum. So werden etwa Knöpfe oder Taschen gezielt platziert, um ins Auge zu stechen. Auch Mäntel mit Gürteln gibt es in diesem Jahr wieder häufiger zu sehen. Besonders auffällig sind außerdem die Kragenvariationen, wie etwa weite Schalkragen. Wer es eher leger mag, greift zu Mänteln und Jacken in Cape-Form, die Liebhaber der klassischen Modelle zum typischen Zweireiher. Und was trägt man darunter? Ganz klar – Zwiebellook! Also vom Top über das Shirt bis zum Cardigan so kleiden, dass man außen warm verpackt ist, in Innenräumen sich aber schnell der ein oder anderen Kleiderschicht entledigen kann.

Sollte noch etwas unter die Jeans passen, dann kann man sich mit Strumpfhosen oder (Thermo-) Leggings ausstatten. Denn gerade die Beine werden in der winterlichen Kälte oft etwas vernachlässigt… Was die passenden Schuhe betrifft, so sollte man zu derben Biker-Boots, Schnürstiefeln oder Stiefeletten in Schwarz bzw. Cognac greifen. Die gibt es z.B. bei Roland.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.