Der Modetrend Ketten

Absolut modern in diesem Herbst und Winter 2009/10 sind Ketten, Ketten und nochmals Ketten. Von diesen Schmuckstücken kann man gar nicht genug in seiner Truhe haben: „Je mehr desto besser!“ lautet hier die Devise.

Viele unserer Stars machen es vor und es ist zu sehen, dass der sonst so verpönte Ketten Wirrwarr jetzt Top aktuell und absolut modern ist.

Das lästige Auseinanderfuchteln der einzelnen Ketten ist passé. Nun kann man sich seine Lieblingsteile einfach kreuz und quer um den Hals hängen und liegt damit voll und ganz im Trend. Allerdings sollte man darauf achten, das Outfit dezenter zu wählen, da der Look sonst sehr schnell überladen wirkt. Einen einfachen Rolli, einen normalen Pullover oder eine chice Bluse eignen dich hierzu bestens. Möchte man seinem Style eine glamouröse Note verleihen, so greift man zu vielen goldfarbene Ketten. Ist man im Gegensatz dazu eher auf Schlichtheit und Eleganz aus, sollte man eher die Silber- oder Plexiglasvariante wählen. Ketten sind ein absolutes Must-Have Accessoire in den letzten beiden Jahreszeiten.

Ein weiterer Modetipp im Bezug auf Ketten lautet Leder. Giorgio Armani, Jean-Paul Gaultier und Givenchy haben uns bei ihren Kollektionen schon gezeigt, dass dieses Material ein großes Thema in der Modewelt ist. Roberto Cavalli, ein italienischer Designer, beweist, dass Lederketten nicht in einfachen Farben und Formen daher kommen, sondern in auffälligen Aufmachungen und Verzierungen.
Die rockig-edle Variante ist beispielsweise ein mit Swarovski Kristallen versehenes Lederarmband (aus dem Hause Renush).
Doch auch bei den Lederaccessoires gilt: Je auffallender die schmucken Stücke, desto einfacher die Kleidung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.