Designer-Kollektion bei H&M

Bereits in den frühen Morgenstunden bildeten sich lange Schlangen vor ausgewählten H&M Filialen. Szenen wie vor einem angesagten Club: Vornehmlich weibliche Kunden wartete auf den reglementierten Einlass, um am ersten Verkaufstag Stücke der begehrten Versace Designer-Kollektion zu kaufen. Im Online-Shop von H&M werden Teile der Kollektion ab dem 19. Januar 2012 erhältlich sein. Mit einem Gutschein von Sparwelt könnt Ihr dann Extra-Schnäppchen ergattern.

Auffällig, bunt und luxuriös – Versace

Disco-chic der 90er lautet das Motto der Kollektion: Auffällig, bunt und luxuriös ist die Kollektion geworden. Provokante Schnitte und figurbetonte Kleider finden sich wieder – ganz im Stil des Hauses Versace. Neben nietenbesetzten Lederjacken und Mäandermustern zeigt die Damenkollektion farbenfrohe Prints und hochwertige Materialien zu Preisen fern ab der Haute Couture. Ein feminines Seidenkleid 79,95 Euro oder ein schicker Wollblazer 129.- Euro. Jedes Jahr gibt es eine Kooperation zwischen dem schwedischen Modehaus und einem Luxusdesigner. In den vergangenen Jahren waren es Namen wie Robert Cavalli, Stella McCartney, Lanvin und Karl Lagerfeld, deren limitierte Kollektionen für einen kurzzeitigen Ausnahmezustand in den H&M Filialen sorgten.

Versace zunächst wenig begeistert

Noch vor nicht allzu langer Zeit hielt die Creative Direktorin Donatella Versace nicht viel von einer Zusammenarbeit mit den Schweden. So ist es in einem Interview mit der New York Times aus 2009 zu lesen. Heute ist sie „begeistert über die Zusammenarbeit mit H&M“ und freut sich über die Gelegenheit „ein solch großes Publikum zu erreichen“, verkündet die Italienerin in einer Pressemitteilung. Die Gründe für den Sinneswandel liegen wohl in der jüngsten Vergangenheit des Luxus-Designe-Labels. Die war gekennzeichnet durch familiäre Dramen und sinkende Verkaufszahlen. So scheint die Kooperation mit H&M eine Chance für Versace das eigene Image aufzubessern. Doch auch H&M wird auf einen positiven Effekt hoffen, nachdem durch die aktuelle Wirtschaftskriese der Umsatz im dritten Quartal um 15 Prozent zum Vorjahr sank. Zumindest in den vergangenen Jahren war die Designer-Kollektion immer ein gutes Geschäft für H&M.

Auch Online sind ausgewählte Teile der Kollektion jetzt im H&M Shop erhältlich. Und falls die edlen Stücke bereits vergriffen sein sollten, könnt Ihr mit einem H&M Gutschein von Sparwelt auch auf das reguläre H&M-Sortiment kräftig Geld sparen.

Screenshot: http://www.hm.com/de/versace-cruise#home

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...Loading...