Deutsche Bahn weitet internationale Buchungsangebote aus

Bad Homburg – Bei der Deutschen Bahn können Kunden ab sofort Fahrscheine und Sitzplatzreservierungen für zusätzliche internationale Verbindungen buchen.

Verfügbar sind nun etwa Tickets der Österreichischen Bundesbahnen, der französischen SNCF-Gruppe – einschließlich TGV, Thalys, Eurostar und TGV Lyria – sowie das Fernverkehrsangebot der italienischen Staatsbahn Trenitalia.

Bislang waren nur wenige ausgewählte Strecken und Tarife über bahn.de oder über den DB Navigator buchbar – viele internationale Strecken konnten nicht bepreist werden. Darauf weist das Unternehmen
Amadeus hin, das nach eigenen Angaben für den Konzern eine neue Buchungsmaschine entwickelt hat. So können Reisende nun etwa Tickets für Fahrten von München nach Neapel oder von Paris nach Bordeaux online buchen.

Fotocredits: Yoan Valat
(dpa/tmn)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.