Deutschland-Reisen: Künstlerkolonie, Thomas Mann, Kulinarik

Ahrenshoop feiert 125 Jahre Künstlerkolonie

Unter dem Motto «Traditionen bewahren – im Zeitgeist leben» feiert Ahrenshoop in Mecklenburg-Vorpommern das
125-jährige Bestehen seiner Künstlerkolonie an der Ostsee. Herzstück des Festjahres ist nach Angaben der Veranstalter die Ausstellung «Licht, Luft, Freiheit – 125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop» im örtlichen Kunstmuseum. Dort werden vom 25. März bis 21. Oktober rund 90 Gemälde der Hauptvertreter der Gründergeneration mit den für sie typischen Werken gezeigt. Diese 16 Künstler lebten zwischen den späten 1880er Jahren und dem Ersten Weltkrieg in dem Dorf auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Informationen gibt es unter Tel.: 038220/66 66 10.

Auf den Spuren Thomas Manns durch Bad Tölz

Urlauber können im Frühjahr auf den Spuren Thomas Manns und seiner Werke
Bad Tölz in Oberbayern entdecken. Vom 29. April an werden sechs Stadtführungen angeboten, die zu Schauplätzen aus Manns Romanen führen. Höhepunkt ist ein Besuch im Garten der von der Familie Mann erbauten Villa, teilt die Touristeninformation von Bad Tölz mit. Anlass der Führungen ist der letzte Besuch Manns in dem Kurort vor 100 Jahren. Informationen gibt es unter Tel.: 08041/786 70.

Genießerwochen am Tegernsee

Die regionale Küche rund um den Tegernsee lässt sich im Frühjahr während der sogenannten
Genießerland-Woche erleben. Das Programm beginnt am 22. April um 15.00 Uhr in der Naturkäserei Tegernseerland, wo sich die 16 Partner mit ihren Angeboten vorstellen. Im Laufe der Woche stehen zum Beispiel ein Cocktail-Kurs, ein Menü mit Edelbrand-Begleitung und gemeinsames Kochen im Programm, wie Tegernseer Tal Tourismus mitteilt. Tische können bei den Gastgebern reserviert werden.

Fotocredits: Bernd Wüstneck

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...