DFB-Sportgericht sperrt Düsseldorfer Hoffmann für ein Spiel

Frankfurt/Düsseldorf – André Hoffmann vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen unsportlichen Verhaltens für eine Partie gesperrt worden. Das teilte der DFB mit.

Der Abwehrspieler war in der Begegnung am vergangenen Freitag mit dem FC St. Pauli (1:3) von Schiedsrichter Benedikt Kempkes in der 82. Minute des Feldes verwiesen worden. Hoffmann und die Fortuna haben dem Urteil zugestimmt.

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...