Die 4 Ps des Marketings

Wer sich schon einmal mit dem Thema Marketing ein wenig auseinandergesetzt hat, der weiß, dass dieser essentielle Bereich aus 4 großen Bereichen besteht. Diese sind die bekannten 4 Ps, welche im Englischen für die Wörter Product, Place, Price, Promotion stehen. Also es geht im Marketing zum Einen natürlich um das Produkt, um dessen Preis, den Ort wo es verkauft wird und last but not least die Werbung. Eine Reihung nach der Bedeutung der einzelnen Bereiche im Vergleich zu den anderen gibt es nicht. Grundsätzlich benötigt ein Unternehmen alle 4 P’s um Markt gegen die Konkurrenz bestehen zu können.

allgegenwertiger Bereich der Werbung

Sehen wir uns aber an dieser Stelle den interessanten und auch für den Konsumenten allgegenwärtigen Bereich der Werbung etwas genauer an. Generell ist Werbung alles, was dazu beiträgt, ein Unternehmen bzw. dessen Produkte am Markt, also den potentiellen Kunden gegenüber, bekannt und schmackhaft zu machen. Somit kann man sagen, die Werbung ist das Lebenselixier eines jeden Unternehmens, denn ohne einen gewissen Bekanntheitsgrad, können keine Produkte verkauft werden – sprich das Unternehmen ist nicht lebensfähig.

Wie wird geworben?

Wie wird aber nun geworben? Es gibt eine breite Masse verschiedener Werbemittel die der Marketingabteilung theoretisch zur Verfügung stehen. Natürlich muss im jeweiligen Unternehmen ausgelotet werden, was man sich dabei leisten will bzw. überhaupt leisten kann. Klassische Werbemittel sind natürlich die Printwerbung in Zeitungen, Magazinen sowie Plakate und die Radio- sowie die Fernsehwerbung. Letztere gehören jedoch zu der Werbung die sich aufgrund der hohen Kosten besonders negativ auf das Budget auswirken kann. Von fast jedem Unternehmen eingesetzt werden auch Werbeartikel. Diese Art der Werbung kann auch sehr variiert werden und man kann aus einer breiten Selektion an verschiedenster Werbeartikel auswählen, welche für das eigene Unternehmen am besten sind. Grundsätzlich kann nämlich ein jedes Produkt, sei es jetzt ein Kugelschreiben, ein Regenschirm ein Miniradio, etc. – ein im speziellen Fall geeigneter Werbeartikel sein. Es kommt darauf an, dass die Produkte einfach zum Unternehmen passen.

Foto oben: tomtitom – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...