Die gemeinsame Wohnung – optimale Kombination zweier Einrichtungsstile

gemeinsame WohnungIn einer Paarbeziehung ist das Zusammenziehen ein großer Schritt, der im Idealfall Ihre Beziehung stärkt. Es müssen jedoch einige Klippen überwunden wurden, wenn aus zwei Haushalten einer werden soll. Ein heikler Punkt ist häufig die Frage der gemeinsamen Wohnungseinrichtung, der auch als Test für die Beziehung gesehen werden kann.

Seine Möbel – ihre Möbel

Dem Klischee nach bringen Männer eine Menge technischen Schnick-Schnack in den gemeinsamen Haushalt mit, Frauen hingegen verspielte Accessoires und eine liebevoll durchdachte Einrichtung. Auch wenn das Klischee nicht immer stimmt, geht es doch darum, zwei oft sehr unterschiedliche Einrichtungsstile unter einen Hut zu bringen. Das ist nicht immer leicht. Es gibt dabei mehrere Vorgehensweisen. Eine Möglichkeit besteht darin, die Möbel zu mischen, das heißt jeder bringt einen Teil seiner Möbel in die neue Wohnung mit. Die neue Einrichtung besteht so aus einer Kombination zwischen beiden Stilen. Das muss aber nicht immer funktionieren, da sich nicht alle Stile so leicht kombinieren lassen. Die andere Variante ist eine radikalere Lösung: die eigenen Möbel landen auf dem Flohmarkt oder bei Freunden und die neue Wohnung wird komplett neu eingerichtet. Das bietet Ihnen die Gelegenheit, sich gemeinsam auf einen neuen Stil zu einigen, der auch zum Symbol für die Beziehung werden kann. Im Internet finden Sie neue Möbel bei Home24.de und können praktisch und stressfrei online einkaufen.

Test für die Beziehung

Das Zusammenziehen wird im Allgemeinen als besonders wichtige Phase in einer Beziehung angesehen. Bei der Wohnungssuche und den vielen anderen Entscheidungen, die getroffen werden müssen, stellen Sie die Weichen für Ihre gemeinsame Zukunft als Paar. Ganz besonders wichtig ist es deshalb, dass in dieser Phase kein Partner dominiert und dem anderen seinen Stil oder seine Wünsche aufdrängt. Es ist nicht immer leicht, einen Kompromiss zu finden, aber es lohnt doch die Mühe. Schließlich sollen Sie sich doch beide in der neuen Wohnung wohl fühlen. Deshalb sollten Sie Ihre Wünsche bereits vor dem Einzug für sich selbst klären und dann gemeinsam mit dem Partner besprechen. Das kann sich auf die Größe der Wohnung, einen unbedingt notwendigen Rückzugsort in der Wohnung, oder eben auch die Art der Einrichtung beziehen.

Ein Neuanfang zu zweit

Praktische und persönliche Erwägungen führen meist zur Entscheidung, in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen. So ist das Zusammenziehen im Idealfall für beide Partner mit Vorteilen verbunden. Falls Sie sich für eine gemeinsame neue Einrichtung entscheiden, finden Sie neue Möbel bei Home24.de. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie einen Kompromiss finden, der eine möglichst gute Lösung für Sie beide darstellt.

Foto: ArVis – Fotolia.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...