Die gute alte Telekom

In dem Land wo Service nicht so groß geschrieben wird, sticht eine Firma immer mal wieder besonders hervor. Ich möchte Ihnen meine letzte Begegnung mit der guten alten Telekom schildern. Der Telekom laufen die Kunden weg als wäre ein Fussballspiel für die heimische Mannschaft zu einem Debakel geworden, trotzdem erlaubt Sie sich folgendes:

Ich möchte umziehen und wollte prüfen, ob an der neuen Adresse DSL verfügbar ist, denn in Berlin ist das nicht selbstverständlich. Glasfaser verhindert allzuoft eine schnelle Leitung. Ich rief also den Service an und hatte so wie es halt so ist einen schlecht informierten Call-Center-Agent (Achtung neu-deutsch) dran. Dieser vermittelte mich gleich weiter an die Technik. Dachte ich bis dahin, denn eine nette Computerstimme wollte mich durch gezielt weiterleiten. Früher wurde man immer gefragt, „Möchten Sie das und das, drücken Sie die 1 …“. Jetzt allerdings ist es so, dass man antworten muss. Möchten Sie also über DSL und zum Thema Internet informiert werden sagen Sie bitte Internet usw. DAS NERVT und das wird auch immer so bleiben. Was denken die sich überhaupt, dass mit den dämlichem Computerstimmen, die mehr oder weniger kompetenten Leute ersetzt werden können, die die Telekom die ganzen Jahre schon rausschmeißt?

Naja, nach der ersten Weiterleitung wurde ich gefragt, ob ich prüfen wolle ob bei mir DSL verfügbar wäre, ich antwortete „ja“. Doch dummerweise und das ist wirklich absolut dumm, sollte ich meine Telefonnummer angeben. Die ich aber noch nicht hatte! Diesen Dialog konnte man leider nicht wirklich beenden, so dass ich das ganze Spiel wiederholte. Nach sage und schreibe 23 Minuten hatte ich einen Mann am Apparat. Ich schilderte ihm meine Situation und das erste was er machte, er fragte mich nach meiner Telefonnummer, obwohl ich das mit dem Umzug erwähnt hatte. Die Krönung der ganzen Sache war, als er mich nach meiner Kundennummer fragte und ich ihm antwortete ich sei „noch“ kein Kunde legte er einfach auf!

Eines steht auf jeden Fall fest, ich werde niemals Telekomkunde werden und kann nur sagen, die Leute entlassen und durch intelligente Computer zu ersetzen geht nach hinten los. Die werden das nie begreifen und die wollen das auch gar nicht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.