Die Latzhose: Wie kombiniert man sie chic?

Latzhosen tragen schon lange nicht nur Arbeiter, obwohl sie dazu gemacht sind. Die Frauenbewegung hat sie für sich erkannt und heute kommt sie oft auch sehr sexy daher.

Eine Latzhose kombinieren sollte durchdacht sein. Denn trägt man die falschen Sachen dazu, wirkt man bzw. Frau wie ein Arbeiter auf Montage.

Das angesagte Material ist Denim, was alle Varianten von Jeansstoff meint. Je dunkler der Stoff ausfällt, umso feiner sieht sie aus, je ausgewaschener die Jeanslatzhose ist, umso mehr hat sie den Farmerlook.

Latzhosen müssen nicht schlabbern

Gut sitzende Latzhosen betonen den Po, Hüfte und die durch die Hose lang wirkenden Beine. Ein allzu lockerer Schlabberlook erinnert mehr an die 68er als an ein modisches Wagnis.

Latzhose kombinieren sollte das Weibliche betonen

Frauen sind gut beraten, wenn sie ihre feminine Note in der Latzhose hervorheben. Das geht am besten mit engen Oberteilen, die sie unter dem Latz tragen. Das können enge T-shirts, Tanktops oder Blusen mit Rüschenärmeln und Blümchenmuster sein.

Die passenden Schuhe beim Latzhose kombinieren

Hohe Schuhe in allen Arten geben der Latzhosen den weiblichen Touch. Stiefel sind geeignet, wenn die Hose am Bein eng sitzt. Auch der moderne Keilabsatz sieht lässig aus und alle hohen Schuhe, die noch Teile des Fußes zeigen.

Latzröcke die sexy Variante der Latzhose

Kurze, enge Latzröcke, vor allem in Denimart, wirken total sexy, allerdings muss die Figur passen, den so ein kurzer, enger Rock zeigt viel.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...