Die Mou Boots für den Winter

Ugg-Boots müssen sich in Vorsicht walten, denn die Konkurrenz schläft nicht und macht sich mehr und mehr daran den Modehimmel zu erobern.  Die willkommene und aufstrebende Abwechslung nennt sich „Mou Boots“. Diese schützen vor klirrender Kälte und packen den Fuß gleichzeitig in ein stylisches Design ein.


An frostigen Tagen ist die schönste Belohnung für die Füße ein kuschliger, warmer und bequemer Winterstiefel, welcher dem Schnee mit Leichtigkeit trotzt. Doch ein Manko hatte dieses Schuhwerk: Trend und Style gleich Null!
Erst in den letzten Wintern gab es einen Ausweg, mit der Erscheinung der Ugg-Boots. Diese bekommen nun Verstärkung von dem englischen Label „Mou“.

Betrachtet man die Ethik, so sind alle Materialien, die verwendet werden, vollends zufrieden stellend und stammen aus natürlichen Produkten wie Ziegen-, Schaf-, Kuhfell oder -haut.
Einen wahren Hingucker zaubert man unter Garantie mit den cremefarbenen, flauschigen Goatskin Boots, welche eine haarige Version der Mou Boots darstellen. Diese sind für etwa 319 Euro erhältlich.
Boots, die bereits an  Harry Potter Star Emma Watson gesichtet wurden, sind die Mou Eskimo Ankle Boots, welche von signifikanten, in weiß gehaltenen Nähten, verziert wurden. Diese Stiefel kosten etwa 209 Euro.

Das komplette Sortiment ist auf der Mou-Homepage vertreten und kann von dort aus gleich bestellt werden 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...