Die Regen-Alternative: Die besten 3D-Blockbuster im Sommer

3D-Filme als Regen-AlternativeIm Sommer verbringen die Menschen viel Zeit im Freien. Grillen, Baden, Camping – alles, was Spaß macht, wird während der Sommermonate ausgiebig getan. Doch was, wenn Regen oder Schmuddelwetter der geplanten Party am See einen Strich durch die Rechnung machen? Wie wäre es mit einem Kinobesuch? In diesem Sommer laufen jede Menge 3D-Blockbuster an, da ist für Sie bestimmt ein passender dabei.

3D-Filme sind beliebter denn je

Außerirdische, Science-Fiction, Action und vor allem Fortsetzungen stehen derzeit hoch im Kurs. Das wissen auch die Filmstudios und haben sich für den Sommer 2012 einiges einfallen lassen. Bereits Ende Mai startete der 3. Teil der „Men in Black“- Reihe in 3D in den deutschen Kinos. Wie seine Vorgänger, wurde auch dieser Film ein Kassenschlager, was den Hauptdarstellern Will Smith, Tommy Lee Jones und unzähligen Außerirdischen zu verdanken ist. Frisch angelaufen, sind Anfang Juli die Blockbuster „Ice Age 4“ und „The Amazing Spiderman“. Wie bei“‚Men in Black“ sind beide Filme Fortsetzungen sehr beliebter Reihen und ihr Erfolg damit so gut wie sicher.

Für jedes Alter ist etwas dabei

Von Millionen Fans heiß erwartet, wird der Scienc-Fiction-Film „Prometheus“, von Kultregisseur Ridley Scott, der im August in die deutschen Kinos kommt. Mit Stars wie Charlize Theron, Michael Fassbender und Noomi Rapace, erzählt Ridley Scott in diesem Streifen die Vorgeschichte seiner Alien-Saga. Neben vielen Filmen für ein älteres Publikum, wird im Kinosommer 2012 auch für junge Filmfans gesorgt, denn der Animationsfilm“‚Merida – Legende der Highlands“ steht bereits in den Startlöchern. Der Abenteuerfilm um die schottische Prinzessin Merida verspricht genauso ein Blockbuster zu werden, wie der 5. Teil der „Resident Evil“-Reihe mit Milla Jovovich in der Hauptrolle, der im September anläuft.

Abwechslungsreicher geht’s nicht

Auch wenn die 3D-Brillen auf den ersten Blick zum Lachen reizen, ohne sie machen die neuen Blockbuster nur halb so viel Spaß. Es hat seinen Grund, warum immer mehr Regisseure diese Technik verwenden und der Erfolg ihrer Filme wird ihnen auch im Kinosommer 2012 Recht geben. Halten Sie sich daher ruhig einen oder mehrere Abende fürs Kino frei, es lohnt sich.

Bildquelle: Deklofenak – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...