Die Wohntrends für 2013 – Farben, Formen, Materialien

Wie wohnt man im Jahr 2013? Weniger futuristisch, eher naturverbunden, multikulturell und hundertprozentig nach persönlichem Gusto. Denn ob Sie in Formen und Farben schwelgen möchten, es doch lieber schlicht mögen oder voll auf Grün setzen, liegt ganz bei Ihnen.
Die Wohntrends für 2013 - Farben, Formen, Materialien

Schöner wohnen

Es gibt natürlich nicht nur einen Wohntrend 2013, aber ein Trend ist Natürlichkeit. Viele Hersteller setzen auf Möbel aus Holz. Abgerundete, organische Formen sind beliebt, genauso auch Geometrie und Asymmetrie. Dazu kommen Pflanzen – viele Pflanzen. Ein grüner Daumen ist wieder angesagt. Wohnzimmer, Balkon und Dachterrasse, alles wird begrünt. Wer es farbenfroh mag, darf dazu fröhlich bunte Ethnomuster in Form von Bildern, Kissen, Decken oder Teppichen mixen. Rosa ist momentan die Lieblingsfarbe der Einrichter, der zarte Ton ziert Wände und Accessoires. Der Gegenpol dazu: graue Wände und industrielle Einrichtung. Neben silbergrauem Metall glänzt hier und da noch Kupfer. Oder gleich alles in Grau, neben den Wänden auch der Boden und das Sofa. Für wen bis jetzt nichts dabei war, der darf im Luxus schwelgen. Opulenz ist zurzeit kein Zeichen von Angeberei, Opulenz beim Einrichten ist pure Lebenslust.

Schöner leben

Bei Einrichten kommt es auf das optimale Zusammenspiel von Raumgröße beziehungsweise -nutzung, Wandfarbe, Möbeln und Dekoration an. Idealerweise entscheiden Sie sich vorher worauf Sie den Fokus richten möchten. Lieben Sie große und auffällige Möbel, richten sich Farben und Formen von Wänden und Deko danach aus, sie bleiben eher dezent. Sind Ihnen gemusterte Textiltapeten, bunte Wandbilder und Teppiche wichtig, schauen Sie beim Möbelkauf nach zurückhaltenden, schlichten Stücken. Onlineshops wie www.moebel-ideal.de bieten eine riesengroße Auswahl an Möbelstücken für jeden Geschmack. Hier finden Sie neben Möbeln auch Haushaltswaren und Accessoires für die passende Dekoration. Ein persönlicher Stil macht sich oft gerade im Kleinen bemerkbar, also achten Sie beim Einrichten auf liebevolle Details. Schön sind beispielsweise zu den Vorhängen passende Sofakissen oder eine Vase in derselben Farbe wie der Teppich. So wirkt am Ende alles wie aus einem Guss.

Individuell glücklich

Egal, ob Sie sich gerade komplett neu einrichten oder nur einen einzelnen Raum renovieren möchten, bedenken Sie immer Ihre persönlichen Vorlieben. Es nützt nichts, wenn Ihr Zuhause zwar aussieht wie aus einem Wohnmagazin, Sie sich aber nicht richtig wohlfühlen. Im Jahr 2013 finden Sie sicherlich genau den Trend, der perfekt zu Ihnen passt.

Bild: Juergen Pemsel – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...