Drei kleine Gesundheitstricks

Immer wieder hören wir von Lebensmitteln, Medikamenten oder Sportübungen, die unsere Lebensqualität verbessern sollen. Da gibt es derzeit auch mal wieder drei neue kleine Tipps, die wir Ihnen unter keinen Umständen vorenthalten wollen.
Arztkittel

1. Eukalyptus hilft auch bei Husten

Das in Eukalyptusblättern enthaltene Cineol wirkt nicht nur gegen Nebenhöhlenentzündungen oder Schnupfen, sondern auch gegen eine Bronchitis. Das zumindest zeigte eine Studie des Uniklinikums Erlangen. Bei der Studie besserten sich alle Symptome einer Bronchitis nach vier Tagen deutlich, wenn dreimal täglich 200mg Cineol eingenommen wurden.

Zu empfehlen ist hier die Einnahme von Soledum Kapseln forte, die sie verschreibungsfrei in der Apotheke bekommen.

2. Rotwein als Gesundheitselixier

Nicht nur für Senioren ist ein kleines Gläschen Rotwein am Abend ein empfohlenes Gesundheitselixier. Auch jüngeren Menschen kann er helfen. Der Rotwein enthält nämlich den Entzündungshemmer Resveratrol. Laut Studien der Universität Mainz schützt dieser vor Herzinfarkten, Schlaganfällen und auch Rheuma.

Forscher aber empfehlen eine alkoholfreie Variante des Weines, damit die Leber nicht angegriffen wird.

3. Stricken trainiert Ihr Gedächtnis

Es ist wahr: Das regelmäßige Stricken soll Ihr Gedächtnis trainieren. Wenn auch nicht immer bewusst, laufen im Gehirn viele Vorgänge ab, die das richtige Stricken ermöglichen. Hierzu gibt es auch ein Buch mit dem Titel: “Zwei rechts, zwei links“.

Wer also noch nicht strickt, sollte jetzt damit anfangen… vielleicht ja mit einem Gläschen Wein!

Foto: Thinkstockphotos, Getty Images, Antonio Lucas Lerga

Drei kleine Gesundheitstricks: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,85 von 5 Punkten, basierend auf 85 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.