Dufflecoat und Strick für den Mann

Es scheint fast so, als würde der angesagte Style aus Cardigan und coolem Hemd in dem kommenden Winter von einem etwas „natürlicheren“, dezenten Look abgelöst werden. Denn zu den Trendstücken für Ihn gehören in der Saison Herbst/ Winter 2011 Dufflecoat und Strickpullover.

Freunde der praktischen Mode werden von dem Dufflecoat-Trend ganz sicher begeistert sein. Denn der Trendmantel ist bequem geschnitten und aus angenehm wärmender Wolle gefertigt. Sein Markenzeichen ist neben der weiten Kapuze der auffällige Knebelverschluss.

Tommy Hilfiger bietet den Dufflecoat zum Beispiel als etwas tailliertes Modell mit Karomuster an, von Minimum gibt es das Modell im klassischen Navy-Blau, von Bench in einem dezenten Schwarz und von Raf Simons schließlich in hellem Wollweiß und Beige. Insgesamt bleiben die Nuancen der Dufflecoats also typisch für die Wintermode: gedeckt, schlicht und einfach zu kombinieren.

„Schlicht“ ist auch das Stichwort für einen weiteren Herbst/ Winter-Trend 2011/ 2012. Denn die Strickmode ist wieder ein wichtiger Teil der Männermode. Trendsetter können sich also schon jetzt auf Grobstrick und Zopfmuster konzentrieren. Mutige setzen auf knallig bunte Farben; alle, die es lieber dezent mögen, greifen zu Unfarben wie Schwarz oder Grau bzw. zu schlichten Blau-Tönen. Auch diese Modelle sind bequem und warm und somit ebenfalls ein Trend, der gleichzeitig absolut praktisch für den Winter ist. Außerdem lassen sich die Pullover leicht in den angesagten Preppy Look integrieren.

Schöne Strickpullover gibt es auch hier wieder von Tommy Hilfiger sowie von Polo Jeans, Levi´s oder Diesel.

Dazu trägt man am besten schlichte Jeans oder Chinos und unter dem Pullover – je nach Lieblingslook – ein Hemd oder ein Shirt in Uni. Als passende Schuhe sind Loafers oder Boots perfekt geeignet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.