Dynamos Marc Wachs zurück im Mannschaftstraining

Dresden – Der bei einem Raubüberfall angeschossene Fußballprofi Marc Wachs ist wieder ins Training des Zweitligisten Dynamo Dresden eingestiegen.

Wie der Verein mitteilte, wird der 21 Jahre alte Linksverteidiger in den nächsten Wochen sukzessive an die Mannschaft herangeführt und absolviert weiterhin individuelle Einheiten.

Wachs war am 20. Dezember bei einem Raubüberfall in einem Kiosk in Wiesbaden von einem mittlerweile gefassten 25-Jährigen angeschossen worden und musste notoperiert werden. Die Kugel hatte ihn nahe der Halsschlagader und der Wirbelsäule getroffen. Seine Tante, der der Kiosk gehörte, starb. Sein Onkel wurde ebenfalls schwer verletzt.

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...