Eintracht-Profi Hasebe fällt bis Saisonende aus

Frankfurt/Main – Eintracht-Profi Makoto Hasebe ist am Mittwoch in Tokio am rechten Kniegelenk operiert worden und wird dem Fußball-Bundesligisten bis zum Saisonende fehlen.

Bei dem Eingriff wurde die arthroskopische Entfernung eines freien Gelenkkörpers und eine Knorpelglättung vorgenommen, teilte Eintracht Frankfurt mit.

Notwendig wurde die Operation aufgrund aufgetretener Kniebeschwerden nach der Partie beim FC Bayern München. Der Kapitän der japanischen Nationalmannschaft zeigte sich nach der Operation bereits wieder optimistisch und sagte: «Ich drücke meinen Mannschaftskollegen bei Eintracht Frankfurt die Daumen für einen weiterhin erfolgreichen Saisonverlauf und gehe fest davon aus, dass ich in der Vorbereitung für die neue Saison wieder dabei sein werde».

Fotocredits: Andreas Gebert
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...