Eiskunstläuferin Sagitowa holt erstes russisches Gold

Pyeongchang – Die 15 Jahre alte Moskauer Eiskunstläuferin Alina Sagitowa hat die erste Goldmedaille bei den Winterspielen für die Olympischen Athleten aus Russland gewonnen.

Die Europameisterin bezwang in Pyeongchang mit 239,57 Punkten ihre drei Jahre ältere Teamkollegin Jewgenija Medwedjewa (238,26). Bronze ging an Kaetlyn Osmond (231,02) aus Kanada. Vor vier Jahren in Sotschi hatte in Adelina Sotnikowa die erste russische Eiskunstläuferin Gold für ihr Land geholt. Die dreimalige deutsche Meisterin Nicole Schott aus Essen beendete den Wettbewerb auf Platz 18.

Fotocredits: David J. Phillip
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...