Erzgebirge Aue trotz 0:1-Niederlage in Düsseldorf gerettet

Düsseldorf – Fortuna Düsseldorf und der FC Erzgebirge Aue spielen auch 2017/18 in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Rheinländer gewannen am letzten Spieltag gegen Aue vor 37 320 Zuschauern mit 1:0 (1:0).

Nach dem Treffer des Österreichers Christian Gartner (40. Minute) beendet die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel die Saison mit 42 Punkten als Tabellen-Elfter. Aue profitierte von den Ergebnissen der Konkurrenten. Dem Team von Chefcoach Domenico Tedesco blieb so trotz der Niederlage mit 39 Zählern als 14. das Abrutschen auf den Relegationsplatz 16 erspart.

Fotocredits: Roland Weihrauch
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...