Es geht wieder los – Neues aus dem Dschungel

Es geht wieder los - Neues aus dem Dschungel Es ist ein Phänomen, an dem sich die Geister scheiden. Im vergangenen Jahr erreichte die 7. Staffel des Dschungelcamps Traumquoten und war in der Zielgruppe so erfolgreich wie nie zuvor. Nun ist es wieder so weit, und die Gerüchteküche darüber, wer für die 8. Staffel ins Rennen gehen wird, läuft bereits heiß.



Schräge Töne aus dem Buschfunk

Früh wurde Michael Wendler als heißer Kandidat für das Dschungelcamp 2014 gehandelt. Von einer Gage in Millionenhöhe war die Rede. Inzwischen hat der Schlagersänger jedoch eine Teilnahme an dem Erfolgsformat in einem Video auf seiner Facebook-Seite dementiert. Stattdessen gilt es als recht sicher, dass Mola Adebisi, seines Zeichens Moderator beim Musiksender Viva, mit von der Partie sein wird. Der heute 40-jährige wird sich das Feldcamp wohl unter anderem mit dem Ex-Touché-Mitglied Karim Maataoui teilen. Mit dem ehemaligen DSDS-Kandidaten Marco Angelini und der früheren Queensberry-Sängerin Gabby Rinne begeben sich die beiden damit in erprobte musikalische Gesellschaft.

Ein heißer Kessel Buntes

Aber auch aus anderen Branchen naht Unterstützung. Mit Tanja Schumann zieht eine professionelle Entertainerin in das Camp ein. An der Seite von Olli Dietrich und Wigald Boning unterhielt sie die Nation seinerzeit in der „RTL Samstag Nacht“-Show. Corinna Drews, die Exfrau vom König von Mallorca, könnte sicherlich ihre ganz eigenen Anekdoten zur Unterhaltung beitragen. In die Fußstapfen der Campzicke und Ex-Bachelorette Georgina Fleur wird Melanie Müller treten, die erfolglos um das Herz ihres Bachelors kämpfte. Designer Julian Stöckel ist bisher ein eher unbekanntes Gesicht und wird wohl zusammen mit dem Schauspieler Winfried Glatzeder ebenfalls in den nächsten Wochen in Australien eine neue Bleibe finden. Zudem wird über die Teilnahme von Ex-Ruck Zuck-Moderator Jochen Bendel und die aus Germany´s Next Topmodel bekannte Larissa Marolt spekuliert.

Das Warten hat ein Ende

Spätestens der Einzug der Kandidaten am 17. Januar 2014 und die tägliche Berichterstattung im TV, z.B. in der Sendung taff, wird für Klarheit über die Besetzung sorgen. Und dann heißt es wieder 2 Wochen abendliches Trash-TV vom feinsten. Moderiert und kommentiert wird das Ganze wie bereits im Vorjahr erneut vom Moderatorenduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

Foto ist von: Rupert Maier – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...