«Express»: Köln und Stöger gehen ab sofort getrennte Wege

Gelsenkirchen – Der 1. FC Köln und Trainer Peter Stöger gehen nach Informationen des Kölner «Express» ab sofort getrennte Wege.

Der Österreicher Stöger habe seiner Mannschaft wenige Minuten nach dem 2:2 (0:1) am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim FC Schalke 04 seinen Abschied verkündet, berichtet die Zeitung. Auch Stögers Co-Trainer Manfred Schmid werde den Verein verlassen. Interimsweise soll U19-Coach Stefan Ruthenbeck mit Co-Trainer Kevin McKenna übernehmen.

Stöger selber hatte sich unmittelbar nach dem Spiel noch zurückhaltend geäußert. Auf seine Zukunft angesprochen, sagte er dem TV-Sender Sky: «Mal sehen, was jetzt passiert.» Er gehe davon aus, dass zeitnah «eine Entscheidung getroffen wird».

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.